IDR Lagerverwaltung Light - Light Plus

Die Funktionen im Überblick

Grundfunktionen (Light)
  • Chaotische Stellplatz-Verwaltung oder Festplatz-Verwaltung
  • Einlagerung nach minimalem Transportweg
  • Einlagerung nach optimaler Nutzung des Lagervolumens
  • Automatische Lagerplatzvergabe oder manuelle Vorgabe
  • Auslagerung nach FIFO oder manuelle Packstück-Zuteilung
  • Vollentnahmen, Teilentnahmen
  • Protokollierung aller Lagerbewegungen (Speicherdauer 3 Monate)
  • Rückverfolgbarkeit, Chargenverfolgung (kurzfristig)
  • Überwachung Mindestbestand
  • Gesamtbestände, Teilbestände
  • Sperren von Packstücken und Lagerplätzen
  • Artikel-Stammdaten (optional)
  • Belegdruck und Reports
  • Einsatz von Barcode-Scannern
  • Verwaltung beliebig vieler Lagerbereiche und Lagerplätze
  • Einfache Definition des kompletten Lagers in nur 3 Schritten mittels Lagerkonfigurations-Assistent
  • Einfache Bedienung, übersichtliche grafische Benutzeroberfläche
  • Geringer Schulungsaufwand
  • Datenhaltung in relationaler Datenbank (MS Access)
  • Einzelplatz- oder Netzwerk-Lösung (bis 5 Arbeitsplätze)
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
Zusatzfunktionen (Light Plus)
  • Protokollierung aller Lagerbewegungen mit Speicherdauer 12 Monate
  • Rückverfolgbarkeit, Chargenverfolgung damit mittelfristig
  • Stichtags-Inventur, permanente Inventur
  • Überwachung Haltbarkeitsdatum (auf Basis Produktionsdatum)
  • Sichteinlagerung/Sichtauslagerung mit Scanner (Einsatz mobiler Fahrzeugterminals)
  • Infodialoge zusätzlich mit Druck-Funktion
  • Einlagerbeleg: Wiederholungsdruck/Korrektur, zusätzlich Etikettenformate
  • Artikelsuche auch über Bezeichnung und Artikelinfo (Wildcard-Suche)

Systemanforderungen

  • Lauffähig unter Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista, XP, 2000

Weitere Informationen

Feature Tour / Demoversion

Mit der kostenlosen Demoversion können Sie unsere Software auch live erleben und selbst testen. Oder machen Sie einen Rundgang durch unsere Feature Tour mit Screenshots: